Auf dem Schulweg sicher unterwegs mit gelben Sicherheitswesten

Verkehrserziehung an der Böhämmer-Grundschule

Auch in diesem Schuljahr erhalten die Erstklässler der Böhämmer Grundschule neon-gelbe Westen und reflektierende Blinki-Eulen für einen sicheren Schulweg.

Die mobilen Böhämmer

am Mittwoch, den 11. November erhielten alle Kinder unserer 4 ersten Klassen mit Unterstützung des Fördervereins der Böhämmer-Grundschule neon-gelbe Sicherheitswesten, um auch im Dunkeln für ihren Schulweg gut gerüstet zu sein.

Frühmorgens im abgedunkelten Klassensaal wurde den Erstklässlern demonstriert, wie wichtig es gerade in der dunklen Jahreszeit ist, rechtzeitig gesehen zu werden.

Den Gelbe-Westen-Song konnten wir wegen Corona leider nicht singen, alle Schüler bekamen jedoch noch eine reflektierende bunte Blinki-Eule, die an Kleidungsstücken und Taschen befestigt werden kann und für zusätzliche reflektierende Markierungen im Straßenverkehr sorgt.

Bewegung an der frischen Luft fördert nicht nur die Konzentration. Die Kinder werden dadurch auch lern- und leistungsfähiger in der Schule und achtsamer im Straßenverkehr. Nur durch ständiges Üben im Alltag gewinnen die Kinder Sicherheit, die sie brauchen, um Gefahren zu vermeiden. Auch für Buskinder ist es wichtig, den Weg zur Haltestelle zu Fuß zurückzulegen.

Helle oder reflektierende Kleidung und Warnwesten schützen unsere Kinder. Deshalb bitte regelmäßig anziehen, um von anderen Verkehrsteilnehmern rechtzeitig gesehen zu werden!

Wir danken dem Förderverein der Böhämmer-Grundschule und dem ADAC für seine Unterstützung!